Michelle

Michelle

 

Wer bist du?

Ich bin die Michelle.

 

Wie bist du Teil von Reptile Expression geworden?

Das war ein ganz witziger Zufall. Ich habe für meinen Blog IKindaLikeMusic etwas Werbung gemacht und Ally hat mich angeschrieben, ob ich Interesse an einer Rezension über die Anthology No. 1 hätte. So kam eins zum Anderen und Schwupps – jetzt gehöre ich als Fotografin zur Family! :)

 

Wirkst du an noch weiteren Kreativprojekten mit?

Yes! Also nicht direkt ein Kunstprojekt, aber ich führe zusammen mit drei Freundinnen einen Musikblog: IKindaLikeMusic (https://ikindalikemusic.wordpress.com). Dieser hat Reptile Expression und mich auch zusammengeführt. Ich war auch schon zu Gast in den Radiosendungen Ally & Allies und Radio Reptile Expression.

 

Wer inspiriert dich?

Was trifft es eher: Die Musik und das Leben!

 

Welches Lebensmotto hast du?

„Yesterday is nothing but a bad memory and it’s time to get rid of it eternally” (The Rasmus – It’s your night)

 

Vielleicht kein richtiges Motto, aber der Spruch passt durchaus zu meinem Leben: „Jeder von uns ist Kunst gezeichnet vom Leben“ (Casper – Unzerbrechlich)